Safe Network Entwickler Update đŸ‡©đŸ‡Ș 11. November 2021

Dies ist eine maschinelle Übersetzung. Das Original in Englisch ist hier: Update 11 November 2021

Diese Woche etwas anderes und eine Gelegenheit, sich ĂŒber alle Entwicklungen im Netzwerk und wie sie zusammenpassen, auf dem Laufenden zu halten. JPL hat uns in den letzten Wochen alle nach Informationen gedrĂ€ngt, aber alles fĂŒr einen guten Zweck, da der Primer jetzt aktualisiert wurde! Im Folgenden erklĂ€rt er die wichtigsten Änderungen.

Allgemeiner Fortschritt

Neueinstellung: Wir haben jetzt eine Finanzperson ernannt. Andrew James, ausgerechnet aus Troon! Andrew wird sich nach kurzer Zeit stark auf Fintech/Onboarding konzentrieren, um all das Chaos zu beseitigen, das unser CEO in den letzten Monaten wahrscheinlich aus den Konten gemacht hat :wink: Dies wird David wieder freigeben, um sich wieder auf die Technologie zu konzentrieren, die er uns erzĂ€hlt „er kann es kaum erwarten, sich wieder zu konzentrieren“, denn admin ist fĂŒr ihn „eine lebende Hölle“. Jeder fĂŒr sich! Der einzige Nachteil ist, dass Andrew eine KĂŒndigungsfrist von 3 Monaten hat, aber wir hoffen, dass diese verkĂŒrzt werden kann.

@lionel.faber hat versucht, den CI-Prozess zu beschleunigen, indem es eine AWS EC2-Instance verwendet, um das gesamte sn_repo zu erstellen, die Artefakte in S3 hochzuladen und sie dann in allen parallelen Builds herunterzuladen, damit die GitHub-Action-Maschinen keine Kompilierung benötigen. Es sollte CI zu geringen Kosten erheblich beschleunigen, da AWS die Instanzen pro Sekunde abgerechnet und keine GebĂŒhren fĂŒr ausgeschaltete Instanzen berechnet.

@chriso befasst sich auch mit Testnet-Verbesserungen und veröffentlicht den Prozess. Der CLI-Merge ist fĂŒr Primetime noch etwas zu fehlerhaft.

ZurĂŒck in den Labs haben @danda und David Rusu weiter nach Ringsignaturen gesucht und wie sie mit einer Rust BLS-Kryptografiebibliothek „blstrs“ und Verpflichtungen kombiniert werden könnten.

Und in der Bug-Squishing-Abteilung durchforsten @bochaco, @yogesh und @qi_ma Anti-Entropie und den Node-Join-Prozess. Also tauchen wir als nÀchstes dort ein.

Safe Network Primer

Der Safe Network Primer wurde aktualisiert :tada: und Junge musste es tun. Das letzte ernsthafte Update war vor etwas mehr als einem Jahr, aber seitdem hat sich so viel geĂ€ndert. Bei der Zusammenstellung sind mir all die Vereinfachungen aufgefallen, die passiert sind. Es fĂŒhlt sich jetzt einfach viel schlanker und zusammenhĂ€ngender an und aus der Sicht seines Biographen ein bisschen einfacher zu verstehen - obwohl mir einige Teile immer noch Kopfschmerzen bereiten.

Wenn Sie die Donnerstags-Updates verfolgen, werden Sie viele dieser Änderungen bereits kennen, aber die ursprĂŒngliche Idee des Primers bestand darin, alles an einem Ort zu haben und viele der schwereren Dinge zu entfernen, damit Nicht-Techniker und Halb- Technikfreaks könnten verstehen, wie alles zusammenpasst. Ein Großteil des frĂŒhen schweren Hebens wurde von @polpolrene erledigt und die nachfolgenden Updates waren aufgrund seiner harten Arbeit eine geringere Belastung.

Also, was hat sich geÀndert?

Nun, Sie können selbst auf prime.safenetwork.org nachlesen, aber zusammenfassend:

CRDTs waren zum Zeitpunkt des letzten Updates in @dirvines Augen nur ein Augenzwinkern, aber jetzt sind sie ein grundlegender Teil des Netzwerks und entscheidend, um Konsistenz zu erreichen, ohne dass ein leistungsstarker, netzwerkweiter Algorithmus erforderlich ist. Die Verwendung von CRDTs hat eine Verschiebung zu Register- und Multimap-Datentypen ermöglicht, die viel einfacher und flexibler sind als ihre VorgÀnger.

Ein weiterer Teil des Prozesses zur Aufrechterhaltung von Konsistenz und StabilitĂ€t ist die Anti-Entropie, die sicherstellt, dass ein Abschnitt stabil ist, bevor Änderungen daran vorgenommen werden. Dies ist fĂŒr jede Operation von grundlegender Bedeutung und eignet sich glĂŒcklicherweise auch fĂŒr schöne Bilder, daher hat AE ein eigenes Kapitel.

Dann haben wir DBCs. Diese wurden in frĂŒheren Updates ausfĂŒhrlich behandelt und sind noch in Arbeit, daher gibt der Primer einen Überblick darĂŒber, was sie sind und was sie tun können. Ich vermute, dass sie in einem zukĂŒnftigen Update ein eigenes Kapitel verdienen werden.

In Kombination haben AE und DBCs eine Änderung von „Pay on GET“ zu „Pay on PUT“ herbeigefĂŒhrt. Knoten werden jetzt dafĂŒr bezahlt, Daten zu speichern, anstatt sie zu liefern.

Das Kapitel „Knotenzeitalter“ wurde ebenfalls aktualisiert. Daran hat das Team in letzter Zeit gearbeitet und einige Prozesse wurden als Ergebnis von Experimenten verĂ€ndert.

Und dann gibt es sichere Anmeldeinformationen. Obwohl sie nicht Teil des Kernnetzwerks ist, ist eine gute UX eine absolut entscheidende Zutat, wenn das Netzwerk erfolgreich sein soll. @JimCollinson hat letzte Woche die aktuellen PlĂ€ne ausfĂŒhrlich behandelt, daher behandelt der Primer nur das Kernkonzept der n-of-k-Anmeldeinformationen. Auch hier braucht es nach der Umsetzung der PlĂ€ne ein eigenes Kapitel.

Ein paar Dinge wurden auch entfernt. Erstens wird der Authentifizierungsprozess neu ausgerichtet und sieht wahrscheinlich ziemlich anders aus als der alte Authentifikator, aber es ist noch am Anfang und anstatt zu verwirren, habe ich diesen Teil vorerst auf Eis gelegt. Zweitens war das Kapitel ĂŒber die API hoffnungslos veraltet, und der Versuch, das neue zu verstehen, war zu viel fĂŒr meinen halbtechnischen Kopf, so dass das spĂ€ter kommen kann.

Wie immer wird es Tippfehler geben, es wird Nebel gebenakes, es wird schlecht geschriebenes Wibble geben. @StephenC hat hervorragende Arbeit geleistet, um Tippfehler zu beseitigen, aber es wird noch mehr geben. Gibt es immer. Wenn Sie welche entdecken, lassen Sie es mich wissen.

Danke an das Team fĂŒr die Hilfe und ErklĂ€rungen. Es hat Spaß gemacht und ich war beeindruckt, wie eng alle zusammen arbeiten und wie schnell Ideen Gestalt annehmen, aber jetzt muss ich mich hinlegen.


NĂŒtzliche Links

FĂŒhlen Sie sich frei, unten mit Links zu Übersetzungen dieses Entwicklungsupdates zu antworten, und die Moderatoren werden sie hier hinzufĂŒgen.

Als Open Source-Projekt sind wir immer auf der Suche nach Feedback, Kommentaren und Community-BeitrĂ€gen. Seien Sie also nicht schĂŒchtern, machen Sie mit und lassen Sie uns gemeinsam das sichere Netzwerk erstellen!