Safe Network Entwickler Update 🇩🇪 12. Januar 2023

Dies ist eine maschinelle Ăśbersetzung. Das Original in Englisch ist hier: Update 12 January, 2023

Zunächst einmal vielen Dank an alle, die letzte Woche an unserem Testnetz teilgenommen haben. Wir zählen es als Erfolg, da alle unsere letzten Änderungen wie erwartet funktionierten und das Netzwerk stabil blieb, bis es voll war. Gutes Zeug. :tada:

Einige von Ihnen haben festgestellt, dass wir 7 Älteste brauchten, um dem Klienten zu antworten, anstatt 5. Das liegt daran, dass wir beim Testen von Verbindungen absichtlich streng waren und sicherstellen, dass alles richtig funktioniert. Wir sind damit beschäftigt, weitere Verbesserungen einzuführen, und werden ein weiteres Testnetz auf Sie abwerfen, sobald diese vorhanden sind. Aber die Anforderungen „alle Ältesten müssen antworten“ und ähnliche „strikte Modus“-Anforderungen werden noch eine Weile bestehen bleiben.

Im Hintergrund hat das Team an den Feinheiten der Token-Verteilung gearbeitet. @JimCollinson fĂĽhrt uns durch, wo wir hin mĂĽssen.

Allgemeiner Fortschritt

@qi_ma und @roland vereinfachen weiterhin den Umzugsablauf. Dies ist einer der komplexeren Bereiche, die richtig zu machen sind. Zuerst müssen die Ältesten bemerken, dass ein Knoten gegangen ist, und darüber abstimmen. Sie müssen dann über eine Mitgliedschaftsänderung abstimmen, einen Kandidaten benachrichtigen, den fehlenden Knoten zu ersetzen, und dann Nachrichten austauschen, damit der neue Knoten alle Informationen hat, die er benötigt, bevor Daten an ihn übertragen werden. Also, viele bewegliche Teile und je einfacher wir es machen können, desto besser.

Um diese komplexen Vorgänge zu überwachen, brauchen wir ein solides Beobachtungssystem, auf dem @chriso basiert. Derzeit arbeitet er daran, OpenSearch und OpenTelemetry mit Amazon ECS zum Laufen zu bringen.

@Roland verfeinert auch eine GUI, die mit Safe verwendet werden kann, um die Verwendung der gefürchteten Befehlszeile zu beseitigen. Sollte bald vorführfähig sein.

@Joshuef reduziert weiterhin die Anzahl der Kommunikationen, die wir zwischen Knoten abwickeln. Es scheint, dass wir Knoten kontaktieren, die sich auĂźerhalb des Abschnitts befinden, und dann auf Antworten warten, die nie kommen, was zu Fehlern fĂĽhrt.

@bochaco hat das Entfernen des Sende-Streams aus „Cmd::SendMsg“ abgeschlossen und einen neuen Befehl eingeführt, um Flows zu trennen, die ausschließlich auf Streams laufen sollen.

Und @anselme richtet seine Aufmerksamkeit auf einige DBC-Refaktorisierungen. Mehr dazu zu einem späteren Zeitpunkt.

Aktualisierungen der Pläne für die Verteilung von Safe Network Token

Hallo Leute. Ein kleines Update für den Token Distribution RFC, während wir einige Lösungen runden.

Es gibt viele bewegliche Teile; von technischen Fähigkeiten, Designvorschlägen, betrieblichen Überlegungen bis hin zu rechtlichem Feedback. Viel geht in Optimierungen, die oberflächlich betrachtet klein erscheinen mögen, daher danken wir Ihnen für all die Unterstützung, Geduld und Ihre ausführlichen Kommentare und Ihr Feedback im neuesten RFC 0061-Thread.

Token-Emission und die Genesis-Versorgung

Die größte Änderung hier ist eine Antwort auf die Frage, ob wir das gesamte Angebot beim Network Launch prägen und wie und wann die 70% der verbleibenden Token erstellt und dann verteilt werden.

Das Prägen des gesamten Angebots beim Start erforderte entweder die Stiftung oder das Netzwerk selbst, diese Token im Laufe der Zeit zu halten und dann zu verteilen, was beide erhebliche Herausforderungen mit sich bringt, die wir vermeiden wollen, vor allem die Sicherheit, aber auch die gerechte Verteilung eines beträchtlichen Teils der Token Wirtschaftskraft.

Eine Erinnerung daran, dass die Ziele A. die schrittweise Freigabe der verbleibenden Token waren, während gleichzeitig B. die Token in der Verwahrung des Netzwerks bleiben.

Die Lösung hier besteht darin, sie überhaupt nicht im Voraus zu prägen, sondern das Netzwerk sie im Laufe der Zeit ausgeben zu lassen – sie zu erstellen, wenn das Netzwerk wächst – und sie als Belohnungen für Ressourcenvorräte an Knotenbetreiber auszuzahlen.

Obwohl es immer noch ein klobiges Stück Arbeit ist, das wahrscheinlich nicht abgeschlossen werden kann, ohne die Gründung des Netzwerks zu verzögern, sind wir zufrieden, dass es eine vernünftige Designlösung in Reichweite ist und eine, die über ein Netzwerk-Upgrade nach dem Start implementiert werden kann.

Das Genesis-Angebot, das beim Start im Umlauf ist, wird daher 30 % des maximalen Angebots betragen, und der Rest wird erst entstehen, nachdem eine zufriedenstellende, sichere und robuste Lösung gezeigt und eingeführt werden kann; und dann werden diese Token über einen längeren Zeitraum, wahrscheinlich Jahrzehnte, an die Mitwirkenden des Netzwerks heraustropfen.

Weitere geringfĂĽgige Ă„nderungen

Sie werden auch einige andere kleinere Verbesserungen bemerken, wie die Sprache, die die Berechtigung für Network Royalties als App-Entwickler beschreibt; mehr Präzision bei der SNT-Zuteilung für Aktionäre; und direkt darauf hinweisen, dass eMaid 1:1 gegen Safe Network Tokens einlösbar ist, genau wie der ursprüngliche MaidSafeCoin.

Maximales Angebot

Sie werden die Ă„nderung des Begriffs von Total Supply zu Maximum Supply bemerken, um die Ă„nderungen rund um Token-Emissionen und das vorgeschlagene Genesis-Supply besser zu artikulieren.

Eine Sache, die wir vom RFC vorschlagen, ist die Änderung von der ursprünglichen Safecoin-Obergrenze von 2^32 auf die maximale Anzahl von 4.525.524.120. Dies soll die Eigenart des ursprünglichen Crowdsale beheben, bei dem eine Überprägung von MHILFE.

Aber es ist wichtig zu beachten, dass:

  • Keine Investoren, Crowdfund-Teilnehmer oder MAID-Inhaber verlieren.
  • Der lang angepriesene 1:1 Maid zu SNT Like-for-Like Swap bleibt bestehen; Das ist leicht zu beschreiben und zu verstehen und sehr nĂĽtzlich fĂĽr die Benutzerfreundlichkeit, wenn Sie mit MAID in das Netzwerk einsteigen.
  • Aufgrund grundlegender technischer Ă„nderungen sind Tokens nicht mehr an Netzwerkadressen gebunden. Dies ermöglicht Dinge wie Teilbarkeit, gibt uns aber auch die Freiheit, ein geeignetes Maximalangebot festzulegen.
  • Das maximale Angebot von MAID ist seit fast einem Jahrzehnt bekannt und wird beworben und auf jeder Börse und Blockchain-App angezeigt, zusammen mit den 1:1-Einlösebedingungen, also ist es keine Ăśberraschung.
  • Es ist eine sauberere Lösung und wir glauben, dass es einfacher ist, die 5/10/15 %-Zuweisungen an die anfänglichen Verteilungspools und ihren Anteil an der Gesamtwirtschaft zu erklären, als wiederholt zu untersuchen, warum MAID jetzt 10,37 % beträgt.

Wir wissen, dass dies eine Wahl ist, die einige von Ihnen nicht mögen werden, aber es ist eine zwischen zwei ästhetischen/ergonomischen Optionen, die beide zum gleichen Ergebnis führen, also haben wir uns für den Weg des geringsten Widerstands entschieden.


NĂĽtzliche Links

FĂĽhlen Sie sich frei, unten mit Links zu Ăśbersetzungen dieses Entwicklungsupdates zu antworten, und die Moderatoren werden sie hier hinzufĂĽgen.

Als Open Source-Projekt sind wir immer auf der Suche nach Feedback, Kommentaren und Community-Beiträgen. Seien Sie also nicht schüchtern, machen Sie mit und lassen Sie uns gemeinsam das sichere Netzwerk erstellen!