Safe Network Entwickler Update ­čçę­čç¬ 14. April 2022

Dies ist eine maschinelle ├ťbersetzung. Das Original in Englisch ist hier: Update 14 April 2022

Wenn Sie Google Digital Bearer Certificates (DBCs) suchen, werden Sie feststellen, dass dieses Forum auf der ersten Ergebnisseite erscheint, was ziemlich erstaunlich ist, wenn Sie bedenken, dass sie aus den 1990er Jahren stammen. W├Ąhrend wir uns diese Woche darauf vorbereiten, DBCs in den Rest der Codebasis zu integrieren, werden wir einen kurzen ├ťberblick ├╝ber die Geschichte von DBCs geben, was sie sind und was sie erreichen wollen. N├Ąchste Woche werden wir besprechen, wie wir DBCs anpassen, um die Vorteile der einzigartigen Architektur des sicheren Netzwerks zu nutzen. Wir gehen hier ganz neue Wege, Leute!

Allgemeiner Fortschritt

@yogesh hat die letzten Bits der Automatisierung des Metricbeat-Dienstes auf Testnetzen aufger├Ąumt und wir haben jetzt ein Dashboard, das alle Metriken unserer Testnetzknoten visualisiert (siehe diese PR). Wir werden dies so schnell wie m├Âglich intern testen und es danach hoffentlich f├╝r die Community ├Âffnen.

In der Zwischenzeit hat @JimCollinson Krypto-B├Ârsen und Listing-Sites, einschlie├člich CoinMarketCap, aktualisiert, um sie ├╝ber die ERC20 eMaid-Option zu informieren und auch das Potenzial von DBCs hervorzuheben. Parallel dazu arbeitet er an den neuen Whitepapers mit besonderem Schwerpunkt auf der Token-Verteilung, die wir gerne mit Ihnen allen ├╝ber den Request for Comment (RFC) zu gegebener Zeit bearbeiten.

@Bochaco arbeitet an Wallet-Befehlen und der Wallet-API und hat dort eine PR zusammengef├╝hrt. Der n├Ąchste Schritt besteht darin, die Knotenseite der Gleichung in Gang zu bringen.

@joshuef hat einen gro├čen Refactor einiger Interna des Knotens zusammengef├╝hrt und sn_interface aus sn_node herausgezogen, da dies ein gemeinsamer Code ist, der sowohl f├╝r Knoten als auch f├╝r Clients verwendet wird. Das Endziel hier wird es sein, eine separate Kiste der obersten Ebene sowohl f├╝r ÔÇ×KnotenÔÇť als auch f├╝r ÔÇ×ClientsÔÇť im ÔÇ×safe_networkÔÇť-Repo zu erhalten. Etwas ├Ąhnlich unserer vorherigen modularen Repo-Struktur ÔÇŽ aber alles im Monorepo, um Updates reibungslos zu halten. Dies sollte dazu beitragen, den Code modular und einfacher zu testen zu halten, sowie es (hoffentlich) Neulingen in den Repos etwas einfacher machen, in den Code einzusteigen.

An der Mitgliederfront gab es gute Fortschritte. Wir sehen, wo einige Probleme liegen, da verschiedene ├älteste eine etwas andere Sicht auf Sektionsmitglieder haben, was so aussieht, als w├Ąre dies der Knackpunkt f├╝r Sektionsgr├╝ndung und Splits gewesen. Es gibt dort ein paar Angriffswinkel, also untersuchen wir diese jetzt.

Und last but not least haben @anselme und @qi_ma einige positive Schritte mit ├ťbergabekonsens (der Prozess, bei dem ├älteste ihre Daten/ihr Wissen ├╝ber ├änderungen an der Sektionsmitgliedschaft weitergeben) an der technischen Front gemacht und arbeiten derzeit mit @davidrusu zusammen Bringen Sie dies bei Abschnittsaufteilungen zum Laufen.

Schlie├člich werden Sie bemerkt haben, dass eMaid jetzt verf├╝gbar ist :tada:. Viele Community-Mitglieder fragen seit langem nach dieser Option, aber dieser scheinbar einfache Schritt ist tats├Ąchlich ├Ąu├čerst komplex und h├Ątte das MaidSafe-Team zu lange organisiert, zu Lasten des Netzwerks. Ein riesiges Dankesch├Ân an @Sotros25, @SwissPrivateBanker, @Bamboogarden und andere f├╝r ihren Einsatz und die Umsetzung. Eine fantastische Leistung.

Digitale Inhaberzertifikate

DBCs sind nicht neu, aber erstaunlicherweise sind sie angesichts ihrer potenziellen N├╝tzlichkeit nicht einmal im Krypto-Bereich bekannt. Aus diesem Grund dachten wir, als wir mit der Integration von DBCs in das Netzwerk begannen, dass ein wenig Hintergrundwissen angebracht w├Ąre.

Sie bieten eine schnelle, sichere und flexible M├Âglichkeit, Zahlungen zu t├Ątigen, die mit Multisig-/Schwellensignatur-Kryptografie kompatibel sind und online und offline verwendet werden k├Ânnen. Sie vereinfachen viele Aspekte der Safe Network-├ľkonomie und machen Section Wallets oder ├Ąhnliche Mechanismen zur Verwaltung von SNT-Transfers ├╝berfl├╝ssig. Transaktionen mit DBCs sind sehr schnell und ressourcenschonend ÔÇô im Gegensatz zu Blockchain-Transaktionen.

DBCs wurden erstmals 1997 von Nick Szabo vorgeschlagen als eine M├Âglichkeit, Werte digital zu ├╝bertragen und zu speichern. Sie sind nicht viel anzusehen, nur eine lange Zeichenfolge, aber diese Zeichen kodieren wichtige Informationen wie den Wert, den Schl├╝ssel des Besitzers, den Schl├╝ssel des Empf├Ąngers und die Signatur der Pr├Ągest├Ątte, die sie herausgegeben oder neu herausgegeben hat.

DBCs k├Ânnen online (z. B. E-Mail) oder offline (QR-Code) an eine andere Partei ├╝bertragen, in mehrere DBCs aufgeteilt oder zu einem neuen kombiniert werden.

Ein DBC hat zwei wichtige Eigenschaften (1) es muss g├╝ltig sein (2) es kann nur einmal ausgegeben werden. Die erste davon wird erreicht, indem verlangt wird, dass jede DBC von einer M├╝nze signiert wird, und die zweite, indem verlangt wird, dass eine DBC von einer M├╝nze neu ausgestellt wird, bevor sie ausgegeben werden kann.

Ein Mint ist eine einfache Anwendung zum Ausstellen und erneuten Ausstellen von DBCs und zum ├ťberpr├╝fen, ob sie g├╝ltig sind und noch nicht ausgegeben wurden.

Die M├╝nze f├╝hrt eine Aufzeichnung (oft als Ausgabenbuch bezeichnet) aller DBCs, die sie neu herausgegeben hat, und jedes Mal, wenn aDBC wird zur Neuausstellung eingereicht, es pr├╝ft diesen Datensatz zuerst. Die andere Pr├╝fung, die die M├╝nze durchf├╝hrt, besteht darin, die im DBC codierte Signatur zu ├╝berpr├╝fen. In der ÔÇ×klassischenÔÇť DBC-Ausf├╝hrung kann nur die M├╝nzst├Ątte, die die DBC herausgegeben hat, diese Signatur pr├╝fen. Solange die Signatur in Ordnung ist, wird sie vom DBC im Ausgabenbuch aufgezeichnet.

Einige DBC-Designs verwenden Blindsignaturen, die es erm├Âglichen, DBCs zu verifizieren, ohne dass die M├╝nze oder der Empf├Ąnger einer neu ausgestellten DBC ihren Wert, die Identit├Ąt des Absenders, kennen kann , oder andere Faktoren.

Das Sch├Âne an DBCs ist, dass sie einfach, schnell und flexibel sind. Solange Sie Zugriff auf die M├╝nze haben, k├Ânnen Sie sie teilen, kombinieren, Waren bezahlen und Wechselgeld erhalten, ├Ąhnlich wie Bargeld.

Ein Nachteil ist, dass sie schwer zu sichern sind, da die M├╝nze ein Single Point of Failure ist.

Aus dem einen oder anderen Grund haben DBCs bisher ihr Potenzial nicht ausgesch├Âpft. Digitales Geld und DBCs [PDF] ist eine gro├čartige nicht-technische Lekt├╝re zu Versuchen, digitale Daten zu erstellen Kasse.

Aber das Design von Safe Network mit autonomen Abschnitten, die jeweils in der Lage sind, die Ausstellung, Neuausstellung und Pr├╝fung von DBCs durchzuf├╝hren, verschafft uns einen einzigartigen Vorteil.

Also nehmen wir dieses zentralisierte Konzept und nutzen die sichere Dezentralisierung des sicheren Netzwerks, um die zentralen Mints zu fragmentieren und ein dezentrales verteiltes Hauptbuch zu erm├Âglichen.

Mehr dazu n├Ąchste Woche.


N├╝tzliche Links

F├╝hlen Sie sich frei, unten mit Links zu ├ťbersetzungen dieses Entwicklungsupdates zu antworten, und die Moderatoren werden sie hier hinzuf├╝gen.

Als Open Source-Projekt sind wir immer auf der Suche nach Feedback, Kommentaren und Community-Beitr├Ągen. Seien Sie also nicht sch├╝chtern, machen Sie mit und lassen Sie uns gemeinsam das sichere Netzwerk erstellen!