Safe Network Entwickler Update đŸ‡©đŸ‡Ș 7. Dezember 2023

Dies ist eine maschinelle Übersetzung. Das Original in Englisch ist hier: Update 07 December, 2023

Diese Woche sind wir alle an Deck, fĂŒllen Löcher, schlagen NĂ€gel ein und ersetzen morsches Holz im vorherigen Testnetz, damit wir das Schöne starten können, nĂ€mlich das ReduceConnectionsNet. -06-12-23-testnet/38922), die bisher ganz gut voranzuschreiten scheint.

Was waren das also fĂŒr Dinge? Nun, wir waren von drei verifizierten Ausgaben auf fĂŒnf umgestiegen, was die Verifizierungszeit verlĂ€ngerte. In unseren kleinen internen Testnetzen kam es aufgrund einiger experimenteller Grenzwerte, die wir vor einiger Zeit eingefĂŒhrt hatten, zu Störungen bei den Knoten, was bedeutete, dass sie nicht ĂŒber ausreichende Netzwerkkenntnisse verfĂŒgten, um bestimmte Aufgaben auszufĂŒhren. Lange Wartezeiten auf die Aktion der Knoten trugen zur Verlangsamung der ÜberprĂŒfung bei, was zusammen zu Problemen mit dem Continuous-Integration-Workflow (CI) fĂŒhrte, da Token aus dem Faucet in der Schwebe steckten usw. In der Softwareentwicklung fallen manchmal Probleme wie Dominosteine zusammen, ein anderes Mal bauen sie wie Seepocken aufeinander auf und verschwören sich, um die Dinge zu verlangsamen.

Nachdem wir erkannt hatten, was los war, war es zum GlĂŒck einfach, hier und da ein bisschen Code zu entfernen, um den angesammelten Mist von unserem Rumpf zu kratzen.

Ein Teil davon war die Reduzierung der Anzahl der Knotenverbindungen, was in frĂŒhen Tests zu einer zehnfachen Verringerung der Speicherlecks gefĂŒhrt hat. Wir haben auch die Replikationsraten gesenkt, die etwas durcheinander geraten waren, und eine ÜberprĂŒfung hinzugefĂŒgt, dass Replikationsnachrichten von einem nahegelegenen Knoten und nicht von irgendjemandem stammen, was die Situation offenbar erheblich beruhigt hat.

Vielen Dank wie immer an alle, die sich die Zeit genommen haben, das Ding auf Herz und Nieren zu prĂŒfen. Besondere ErwĂ€hnung gebĂŒhrt diese Woche @mav fĂŒr seine UX-Verbesserungen, darunter ein vertrauterer Download-Pfad und die Deduplizierung von CLI-Flags. /maidsafe/safe_network/pull/1046). Auch an danieleades, der weiterhin unseren gelegentlich dĂŒrftigen Arbeitsablauf aufrĂ€umt. Prost alle! :Biere:

Allgemeiner Fortschritt

@bzee hat sich mit den Testnet-Interna befasst und „sn-node-manager“ in den Testnet-Deployer integriert.

Ähnlich engagiert war @chriso, der an Änderungen an der Anwendung sn-node-manager gearbeitet hat, die Aktualisierungen von Testnetzen im laufenden Betrieb ermöglichen. Dazu gehört ein remove-Befehl zum – Sie haben es erraten – Entfernen einzelner Knoten aus Testnetzen.

In einer arbeitsreichen Woche hat sich @roland mit einem PR gemeldet, um die Ausgaben auch dann zusammenzufassen, wenn der „get_record“-Prozess fehlschlĂ€gt. Zuvor haben wir alle Fehler in eine einzige Variante umgewandelt, wodurch dieses Problem verschleiert wurde. Er hat auch eine weitere PR angesprochen, um die Fehlerbehandlung im get_spend-ÜberprĂŒfungsprozess zu verbessern.

Und @qi_ma war damit beschĂ€ftigt, Replikationsfehler und VerbindungsĂŒberschwemmungen auszumerzen. Der Genesis-Knoten wurde mit der Kommunikation ĂŒberlastet, daher gleichte er die Verbindungsauslastung des Genesis-Knotens aus, indem er den Bootstrap-Knoten ersetzte, als sein „K-Bucket“ (Aufzeichnung von kad-Verbindungen) ist voll. Außerdem fĂŒgte er dem Netzwerkmodul eine Funktion hinzu, die sich zurĂŒckruft, wenn eine Identifizierungsnachricht von einem eingehenden Peer empfangen wird, um sicherzustellen, dass es sich nicht um einen falschen Freund handelt, der sich dahinter verbirgt ein NAT.

@bochaco hat eine Watch-only-Wallet Funktion zur Überwachung von Transaktionen implementiert und prĂŒft die Trezor-API, um sicherzustellen, dass sie mit SNT funktioniert.

Und @anselme hat seine betrĂ€chtlichen Systemdesign-Gehirnzellen darauf trainiert, wie Lizenzzahlungen, der Schutz vor doppelten Ausgaben und die PrĂŒfung vereinfacht werden könnten, und zwar durch die HinzufĂŒgung von PrĂŒfungs-DAGs. Noch ist die konzeptionelle Arbeit in Arbeit, aber wenn es klappt, werden Sie bestimmt noch mehr hören.

Er untersuchte und behob auch einen von @happybeing gemeldeten CLI-Fehler ĂŒber Fehler bei der Massenzahlung.


Liens utiles

N’hĂ©sitez pas Ă  rĂ©pondre ci-dessous avec des liens vers les traductions de cette mise Ă  jour de dĂ©veloppement et les modĂ©rateurs les ajouteront ici.

En tant que projet open source, nous sommes toujours à la recherche de commentaires, de commentaires et de contributions de la communauté. Ne soyez donc pas timide, rejoignez-nous et créons ensemble le réseau sécurisé!